Visit Page
Zum Inhalt springen

Kategorie: Allgemein

Sneak Preview des neuen FACT-Finder User Interface

Als 1665 die Pest in England wütete, zog sich Isaac Newton bis 1666 auf den Bauernhof seiner Eltern zurück. In dieser Zeit legte er den Grundstein für große Fortschritte in der Physik. Wer weiß, ob es ohne diese Zwangspause und seine Isolation einen solchen Sprung in der Gravitationslehre gegeben hätte.

Und so wie Newton nutzen auch unsere Forscher*innen und Entwickler die Zeit für neue Sprünge. Mit Volldampf wurden neue Patente angemeldet und wir sind dabei, dem eCommerce völlig neue Werkzeuge an die Hand zu geben. Insbesondere FACT-Finder Next Generation und der Predictive Basket helfen dabei, neue Umsatz-Level zu erreichen. In meinem Beitrag über aktuelle Neuerungen habe ich es bereits verraten: Derzeit arbeitet unser Entwickler-Team mit Vollgas am User Interface von FACT-Finder. Um Ihre Workflows so intuitiv wie möglich abzubilden, haben wir immer wieder das Gespräch mit mehr als 100 Anwendern gesucht. Das ist das Ergebnis …

Einen Kommentar hinterlassen

Starke Technologie, starkes Team, starke Marke – FACT-Finder gewinnt German Brand Award 2020

In den letzten Jahren wurden unsere Kunden mit zahlreichen renommierten Preisen für herausragende Usability ausgezeichnet. In diesem Jahr wurden wir ausgezeichnet – und freuen uns über den German Brand Award 2020 in der Kategorie „Trade, Retail & eCommerce“. Einen Kommentar hinterlassen

Insolvenzcheck im eCommerce: So einfach schützen Sie sich vor Zahlungsausfällen

Kurzarbeit, Produktionsausfälle, Etatkürzungen, Insolvenzen: Die Corona-Pandemie hat der Wirtschaft stark zugesetzt. Eine Folge davon ist die Zunahme von Zahlungsausfällen – sowohl auf Seiten von Unternehmen als auch Privatpersonen. Und da sich der Handel derzeit verstärkt digital abspielt, haben insbesondere Online-Shops ein hohes Risiko, insolvente Kunden zu beliefern. Doch wie können Sie betroffene (Neu-)Kunden gezielt und zuverlässig aufspüren? Einen Kommentar hinterlassen

Vierstelliges Wachstum im eFood: Wie das Start-up Getnow schafft, woran viele Große scheitern

Der Online-Anteil des deutschen Lebensmittelhandels ist nach wie vor verschwindend klein – trotz der Initiativen vieler großer Player. Doch wo sich diese so schwer tun, legt ein Münchner Start-up namens Getnow eine beeindruckende Wachstumskurve im eFood-Markt hin. Und zwar dank eines hocheffizienten Konzepts: Getnow nutzt vorhandene Lager- und Logistik-Strukturen und fokussiert sich voll und ganz auf das digitale Verkaufen. Also auf Kundenakquise, Plattform-Optimierung und Bindung der inzwischen 100.000 Kunden. Eine entscheidende Rolle bei dieser Strategie spielt FACT-Finder: Die KI-basierte Suchtechnologie steigert den Online-Umsatz und unterstützt bei der rasanten Skalierung. Denn der eFood-Markt ist erst der Anfang von Getnows Expansion … Kommentare geschlossen