Visit Page
Zum Inhalt springen

Kategorie: B2C eCommerce

5 Taktiken, mit denen Sie Ihre Retourenquote senken

Für Online-Shopper sind sie ein unverzichtbarer Service, doch Shop-Betreiber kosten sie viel Geld: die Retouren. Während der Kunde nur ein Rückgabeformular ausfüllt und das Paket häufig kostenlos zurücksenden kann, entsteht beim Shop-Betreiber enormer Aufwand: Zum Versand kommt Sichtung, Prüfung und Qualitätskontrolle der retournierten Artikel hinzu – und nicht alle zurückgesendeten Artikel können wieder zum Verkauf angeboten werden. Aber es gibt auch Wege, wie Händler ihre Kunden bei der Wahl des richtigen Produkts besser unterstützen und somit die Retourenquote senken können. Im Folgenden lernen Sie einige davon kennen. Einen Kommentar hinterlassen

Die Dos and Don’ts der Personalisierung im Online-Shop

Der Preisdruck im eCommerce steigt und Online-Shopper sind so anspruchsvoll wie nie. Um Kunden zusätzliche Mehrwerte zu bieten und sie längerfristig zu binden, bietet es sich an, ihr Einkaufserlebnis zu individualisieren. Die Kunden selbst haben die Personalisierung bereits als Vorteil erkannt. Das veranschaulicht die globale Studie „Connected Commerce“ von digitasLBi – sie besagt: 87 Prozent der Online-Shopper kaufen mehr, wenn sie nach dem Login individualisierte Angebote erhalten. Doch wie so oft im eCommerce kann man auch bei der Personalisierung vieles richtig und falsch machen. Im Folgenden finden Sie einige Anregungen. Einen Kommentar hinterlassen

Höherer AdWords-ROI: Wie die Onsite-Suche Ihre SEA-Kampagnen verbessert

Mit Suchmaschinen-Werbung erreichen Sie potenzielle Kunden genau dann, wenn sie gerade auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sind. Die wahrscheinlich größte Herausforderung dabei ist es, den Nutzer zum Konvertieren zu bringen, sobald er Ihre Anzeige angeklickt hat und Ihre Landingpage erreicht. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Ihnen die Kampagnen-Funktionen von FACT-Finder dabei helfen, Ihre Landingpages mühelos mit den richtigen und aktuellsten Inhalten auszustatten und dadurch ihre Conversion Rate zu erhöhen. Einen Kommentar hinterlassen

Null-Treffer-Seiten im Shop: 5 Tipps, wie Sie trotzdem verkaufen

Wenn Kunden auf Null-Treffer-Seiten stoßen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie den Shop verlassen. Warum eine Suche keine Ergebnisse liefert, kann viele Gründe haben: Vielleicht versteht die Suche die Sprache des Kunden nicht, weil dieser lange Suchanfragen eingibt oder fachsprachlich sucht – zum Beispiel Culotte als Bezeichnung für eine weit geschnittene Hose. Oder das gesuchte Produkt ist nicht in Ihrem Sortiment. Die häufigste Ursache sind aber Tippfehler: So wurden in einem Online-Shop innerhalb einer Woche 83 verschiedene Schreibweisen für Schuhe der Marke „Birkenstock“ eingegeben. Wenn die Suche dies nicht erkennt, führt nur jede 84. Eingabe zum richtigen Produkt. Auch wenn Sie ergebnislose Suchen durch FACT-Finder erheblich reduzieren, können Sie sie natürlich nicht komplett ausschließen. Wie Sie viele Kunden trotzdem zum Kauf bewegen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Einen Kommentar hinterlassen

9 KPIs mit denen Shopbetreiber jede Customer Journey im Sales Funnel optimieren

Der Erfolg eines Online-Shops steht und fällt mit der Auswahl der richtigen KPIs (Key Perfromance Indicators). Denn nur wenn die KPIs stimmen, kann gemessen werden, wie gut der eigene Sales Funnel funktioniert – und wo sich Stellschrauben zur Conversion-Optimierung befinden.
Wir haben für Sie die wichtigsten KPIs im Onlineshop zusammengestellt und bringen Struktur in die gefühlte Unendlichkeit des Messbaren: Wo sollten Sie messen? Und was ist unwichtig? Wir klären auf. 2 Kommentare