Visit page
Zum Inhalt springen

Traffic erreicht erneut Cyberweek-Niveau: FACT-Finder Server sind vorbereitet

Lesezeit: 1 Minuten

Kaum jemand wird überrascht sein, dass das diesjährige Weihnachtsgeschäft besonders stark im eCommerce stattfindet. Schon am Black Friday erzielten Online-Händler laut einer Klarna Studie im Durchschnitt 56% mehr Umsatz verglichen mit dem Vorjahr. Doch die Ankündigung des Lockdowns gibt Online-Shops nun einen zusätzlichen Traffic-Schub. Wir von FACT-Finder sind auf Lastspitzen vorbereitet, damit Sie sich voll und ganz aufs Verkaufen konzentrieren können.

Unsere Server-Daten zeigen: Der Traffic in Deutschlands Online-Shops erreichte am 13. Dezember erneut das Niveau der Cyberweek: Verglichen mit einem durchschnittlichen Wochentag verzeichneten Online-Shops jeweils 17% mehr Traffic. Am Black Friday selbst war es 43% mehr Traffic.

Sven Friedrichs, Leiter FACT-Finder Entwickung und SaaS
Sven Friedrichs, Leiter FACT-Finder SaaS

Sven Friedrichs, Leiter FACT-Finder Entwicklung und SaaS, erklärt:

Da unsere Conversion Engine europaweit in mehr als 1.800 Online-Shops integriert ist, haben wir eine einzigartige Datensicht auf das allgemeine Kundenverhalten. Mit unserer Hybrid-Cloud-Infrastruktur sind wir auf die aktuellen Traffic-Peaks vorbereitet und stellen für unsere Kunden einen stabilen Betrieb im Weihnachtsgeschäft sicher.“

Bereits zur Zeit des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 zeigten die Auswertungen von FACT-Finder einen signifikanten Anstieg der Nutzerzahlen. Von März bis April verzeichneten Online-Shops durchschnittlich 20% mehr Traffic. Doch die größere Anzahl an Besuchern resultierte nicht in mehr Umsatz. Ein möglicher Grund dafür ist, dass Online-Shops in dieser Zeit auch zum Zeitvertreib aufgesucht wurden. Für diese These spricht, dass uns einige Online-Händler über ein verändertes Nutzerverhalten berichtet haben: Im Frühjahr klickten bis zu 10% der Kunden auf die Suchergebnis-Seite 3, was ungewöhnlich weit ist. Fürs Weihnachtsgeschäft erwarten wir jedoch, dass sich der erhöhte Traffic auch im Umsatz der Online-Shops niederschlägt.

Bei Fragen können sich unsere Kunden gerne an unseren Service-Desk wenden: service-desk@fact-finder.de
Viel Erfolg weiterhin im Weihnachtsgeschäft!

Das könnte dich auch interessieren

Über den Autor

Als vormaliger Research Consultant in der Marktforschung und aktueller eCommerce Consultant bei FACT-Finder bringt Sebastian Ertelt nicht nur umfassende Beratungsexpertise mit, sondern auch fundierte Kenntnisse in der Datenanalyse. Durch seinen konsequent wissenschaftlichen Ansatz und seine Liebe zum Detail findet er jede noch so versteckte Stellschraube zur Conversion-Maximierung. Davon profitieren Kunden wie Bofrost, Netto, DocMorris, Intersport oder Phoenix Contact. Auf dem DCD 2019 hielt er die Masterclass "Gestern war morgen schon mobile – Do's and Don'ts der mobilen Customer Journey" und auf der D2i Conference 2019 den Vortrag „Vom Suchen und Finden - Was der B2B vom B2C über die perfekte Customer Journey lernen kann“. Zudem ist Sebastian Ertelt als Dozent für "Digital Customer Journey" an der DHBW Stuttgart tätig.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.