Visit page
Zum Inhalt springen

FACT-Finder Schnittstellen: So funktioniert die Integration in deinen Online-Shop

Lesezeit: 3 Minuten

Spielst du gerade mit dem Gedanken, deine Produktsuche oder deine Recommendation Engine  zu wechseln? Doch allein schon die Vorstellung vom Projektaufwand hält dich davon ab? Das muss nicht sein – in diesem Beitrag zeige ich dir, wie die Integration von FACT-Finder funktioniert

Ob Eigenentwicklung oder fertige Standardlösung: FACT-Finder lässt sich in jeden Shop integrieren. Dank unserem API-basierten Ansatz ist es mit jeder Programmiersprache möglich, Anfragen an FACT-Finder zu senden und alle Ergebnisse zu erhalten, die für Kunden relevant sind. Die Logik dahinter, welche Ergebnisse auf welche Weise angezeigt werden, lässt sich über unsere intuitive Benutzeroberfläche bequem steuern. Von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Aftersales-Service – in jeder Phase unserer Zusammenarbeit steht dir unser FACT-Finder-Team zur Seite.

Kompatibel mit jedem Shop-System

FACT-Finder Projektübersicht

Diese Grafik gibt dir einen Eindruck vom Projektprozess und vom Support, den du von FACT-Finder erhältst.

Datenexport

FACT-Finder ist eine mächtige Lösung für Suche, Navigation und Merchandising, die Produkt- und Content-Daten verarbeitet. Diese Datenfeeds können entweder aus einer Shop-Datenbank, einem PIM-System oder einen anderen Datenquelle kommen. Der Datenimport steht am Anfang jeder Reise mit FACT-Finder und markiert den ersten Schritt in Richtung Optimierung und Merchandising mit der Benutzeroberfläche. Idealerweise werden diese Daten im CSV-Format bereitgestellt und täglich aktualisiert – Zeitpunkt und Frequenz kannst du natürlich selbst bestimmen.

REST-Schnittstelle

Die Direkt-Integration über die REST-API bietet dir größtmögliche Flexibilität. Unabhängig von der Umgebung – ob du eine PWA, einen traditionellen Shop, Headless-Commerce oder eine Mobile-App betreibst: Du kannst Anfragen oder Daten in jeder Programmiersprache an FACT-Finder senden. Die Schritte sind wie folgt:

1) Die Suchanfrage wird an FACT-Finder gesendet: Die vom Nutzer in das Suchfeld eingegebenen Suchparameter (Query) müssen mittels einer HTTP-Anfrage (Request) an den FACT-Finder-Suchserver gesendet werden.

2) Das Suchergebnis wird empfangen (Response): Der FACT-Finder Suchserver liefert die Suchergebnisse in Form einer XML-Antwort.

3) Suchergebnisse werden verarbeitet: Das zurückgelieferte XML wird vom Shopsystem interpretiert (Parse).

4) Generierung der Suchergebnisseite (Display): Die Struktur der HTML-Anzeige der Suchergebnisseite wird anhand der von FACT-Finder gelieferten Suchergebnis-Informationen erstellt.

Mit der REST-API wird das Design der Suchergebnisseite vom Shop erstellt – FACT-Finder macht keine Vorgaben für den Look-and-Feel der Ergebnisse. Auf diese Weise wird das Design zentral verwaltet und muss nicht an mehreren Stellen überwacht und korrigiert werden.

Das sagen Online-Händler über die FACT-Finder Integration

In unseren Case Studies erfährst du direkt von unseren Kunden, warum sie sich für FACT-Finder entschieden haben, wie die Integration lief – und welche Ergebnisse sie erzielen konnten:

 

Case Study Globus Baumarkt FACT-Finder Schnittstellen

Globus Baumarkt: Go-Live in der Cyber Week

„Trotz des erhöhten Traffic-Aufkommens in unserem Shop während der Cyber Week, lief der Go-Live von FACT-Finder reibungslos. Man merkt deutlich, dass FACT-Finder und webweit ein durch und durch eingespieltes Team sind. Wir sind selbst überrascht, wie schnell sich der Wechsel auf FACT-Finder in den Verkaufszahlen widergespiegelt hat, denn seit dem Go-Live ist unsere suchgenerierte Conversion-Rate um 20% gestiegen.“

Zur Case Study >

Walbusch: FACT-Finder personalisiert Hybris-ShopCase Study Walbusch FACT-Finder Schnittstellen

„Wichtig sind uns in den Online-Shops natürlich die Themen Suchoptimierung, Kaufinspiration und Personalisierung. Deshalb nutzen wir FACT-Finder seit inzwischen 14 Jahren. Zum Zeitpunkt der Implementierung waren wir einer der ersten Hybris-Anwender und entschieden uns mit FACT-Finder für eine Such- und Navigations-Lösung, die mit der Hybris-Plattform sehr gut harmoniert. Die Kommunikation während des Integrationsprojekts war unkompliziert und konstruktiv – es hat alles hervorragend funktioniert.“

Zur Case Study >

Case Study Ulla Popken FACT-Finder Schnittstellen

Ulla Popken: FACT-Finder Integration in 12 Online-Shops

„Es hätte nicht besser laufen können, wir sind reibungslos live gegangen, das war toll. Am Tag nach der Live-Schaltung bin ich extra früher ins Büro gekommen, um nochmals Ruhe zu haben, bevor der Sturm losgeht, den ich erwartet hatte. Mein Kollege aus dem Fachbereich ist sogar noch eine Stunde früher gekommen, weil er für alle Fälle gewappnet sein wollte – und nichts geschah. FACT-Finder lief von Anfang an wie am Schnürchen.“

Zur Case Study >

Das könnte dich auch interessieren

Über den Autor

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.