Visit Page
Zum Inhalt springen

Schlagwort: künstliche Intelligenz

Conversion-Optimierung: Darum setzen die Bergfreunde seit 8 Jahren auf FACT-Finder

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 sind die Bergfreunde auf dem Durchmarsch zu immer neuen Umsatzrekorden: Gestartet als reiner Klettershop sind sie in den letzten Jahren zu einer führenden Adresse für Bergsport-, Kletter- und Outdoorausrüstung in Europa aufgestiegen – zuletzt mit Umsatzsprüngen von bis zu 1/3 gegenüber dem Vorjahr. Begleitet wird der Online Pure Player seit 2011 von FACT-Finder: Die KI-basierte Lösung für Suche, Navigation und Merchandising skaliert vom Start weg mit dem rasanten Wachstum der Bergfreunde. Und ermöglicht es dem eCommerce-Team, die Usability in allen 13 Online-Shops zu verbessern. Einen Kommentar hinterlassen

eFood und Künstliche Intelligenz: 7 Tipps für bis zu 30% mehr Umsatz im Online-Supermarkt

Mode oder Bücher online kaufen – das ist für die meisten Kunden mittlerweile Standard. Bei Lebensmitteln hingegen war Online-Shopping bislang verhaltener. Doch Prognosen zufolge ist in den nächsten Jahren ein starker Zuwachs in diesem Bereich zu verzeichnen: Bis 2020 soll der Online-Anteil des deutschen Lebensmittelhandels auf rund 5 Prozent ansteigen, was einem Umsatzvolumen von 6 bis 8 Milliarden Euro entspricht. Einen Kommentar hinterlassen

Kundenbindung im eCommerce: Wie Sie durch Künstliche Intelligenz alle Käufertypen begeistern

Kunden sind heutzutage always on – rund um die Uhr und an jedem Ort der Welt ist es möglich, zu kommunizieren, Informationen abzurufen und Käufe zu tätigen. Und schon längst sind Online-Shopper wahre Experten darin, aus einer Vielzahl von Anbietern den für sie besten Deal zu fischen.

„From social media to mobile devices, technologies have given consumers unprecedented power to compare prices, complain loudly, and find the best deals.“

schreibt David Edelman von McKinsey. Statt – wie noch vor einigen Jahren – bei einem Kaufwunsch erst den Anbieter auszuwählen und dann das geeignete Produkt, gehen viele Kunden heute umgekehrt vor: Zunächst wählen sie das Produkt aus und erst dann den Anbieter – zum Beispiel mit Hilfe von Vergleichsportalen oder Bewertungsplattformen.

Einen Kommentar hinterlassen

Webinar mit Carsten Kraus: „Online-Supermarkt – wie Machine Learning das Einkaufen einfacher macht“

Im Online-Supermarkt zählt Geschwindigkeit. Heutige Online-Shop-Systeme sind darauf ausgelegt, bei der Kaufentscheidung zu unterstützen. Doch im Online-Supermarkt wollen Kunden keine Entscheidungen treffen. Denn sie wissen meist schon im Voraus, welche Produkte sie von welcher Marke in welcher Menge kaufen werden: Sie möchten einfach „ihre“ Butter und „ihre“ Nudeln in den Warenkorb legen – zusammen mit anderen Artikeln, die sie in regelmäßigen Abständen brauchen. Und das so schnell wie möglich.  Einen Kommentar hinterlassen