Visit Page
Zum Inhalt springen

Schlagwort: Online-Shop

Interview: CHRIST steigert die suchgenerierte Conversion um 50% mit FACT-Finder

„Wir haben viel erwartet. Aber dieses Ergebnis hat selbst uns überrascht.“ So fasst Christine Wurm, ehemalige Leiterin E-Commerce bei CHRIST, ihre Erfahrungen zusammen. Die Umstellung von einer Open-Source-Suchlösung auf FACT-Finder bescherte dem Unternehmen einen deutlichen Conversion-Zuwachs. Das komplette Interview: Einen Kommentar hinterlassen

Produktauswahl: Wie Sie die Kaufentscheidung im Mobile-Shop zum No-Brainer machen

Im vorangegangen zweiten Teil unserer Blogserie zu den Dos and Donts der mobilen Customer Journey ging es vor allem um die Startseite, aber auch um die ersten Interaktionen des Besuchers mit dem Shop – also Suchfunktion, Suggest und Navigation. Dieser dritte Teil schließt nun daran an und behandelt die nächste Phase im Kaufprozess: die Produktauswahl. Im Mobile-Shop gehören hierzu das Suchergebnis bzw. die Kategorieseite sowie die Produktdetailseite. Einen Kommentar hinterlassen

Mobile Startseite: Die Bounce-Rate sinkt, wenn die Kundenorientierung steigt!

Im ersten Beitrag unserer Blog-Serie zur mobilen Customer Journey haben Sie erfahren, wie die aktuelle Studienlage zum M-Commerce aussieht und warum die Mobile-Optimierung auch in 2019 einer der größten Hebel für mehr eCommerce-Umsatz ist. Sie erinnern sich: Der Smartphone-Traffic ist im Durchschnitt höher als der Desktop-Traffic – aber die Smartphone-Conversion-Rate viermal niedriger! In diesem und den nächsten Teilen gehen wir nun konkret auf die Customer Journey ein. Einen Kommentar hinterlassen

Wo steht der Mobile-Commerce in 2019? Aktuelle Marktzahlen und Potenziale

Von der Startseite bis zum Checkout: In dieser vierteiligen Blog-Serie beleuchten die eCommerce Consultants Vanessa Schmelzle und Sebastian Ertelt die mobile Customer Journey für Sie – und geben Ihnen praxiserprobte Tipps zur Steigerung Ihrer Conversion-Rate im Mobile-Shop. Doch warum steckt hier eigentlich so viel Potential? Genau das erfahren Sie im ersten Teil: Los geht’s mit Insights zum Status quo des M-Commerce und den erstaunlichsten Entwicklungen. Einen Kommentar hinterlassen

Projekt-Insights: In 4 Schritten zu eCommerce-optimierten Produktdaten

Ob im B2C oder B2B, die Qualität Ihrer Produktdaten entscheidet über das Einkaufserlebnis und damit über den Umsatz in Ihrem Online-Shop, denn: Von Artikelfotos über Suchergebnisse und Filter bis hin zu Kategorien – so gut wie alles, was in Ihrem Shop zu sehen ist, wird anhand der Produktdaten ausgespielt. Nur wenn Ihr Datenfeed möglichst vollständig, korrekt und frei von doppelten Datensätzen ist, können Ihre Kunden Produkte zuverlässig finden und kaufen. Was aber ist zu tun, wenn die eigenen Produktdaten alles andere als gut sind? Einen Kommentar hinterlassen