Visit page
Zum Inhalt springen

Top B2B-Insights aus 100 Shopanalysen

Lesezeit: 2 Minuten

Webinar am 10. November 2021, 10 Uhr

Am Mittwoch gehen unsere B2B Success-Weeks in die letzte Runde – und in diesem Webinar zeigt dir Markus Höfert seine Top B2B-Insights aus 100 Shopanalysen.

Auch als B2B-Händler muss man die Customer Journey genau auf seine Zielgruppe und deren Probleme ausrichten – nur so lassen sich effektive Kaufanreize schaffen. Doch wie genau identifiziere ich die Bedürfnisse meiner Zielgruppe? Und wie lässt sich dieses Wissen für die Online-Shop-Optimierung nutzen? Im Webinar zeigt dir Markus genau diese Lösungsansätze gepaart mit den Best Practices der Branche:

Lerne, wie du Kundenprobleme und -bedürfnisse zuverlässig identifizierst und dieses Wissen für die Shop-Optimierung nutzt:

  • Worauf kommt es bei der Zielgruppen-Ansprache im Shop an?
  • Value Preposition Canvas (VPC): Warum B2B-Händler ihn kennen sollten​​​​​​
  • Der VPC in der Customer Journey
  • Praxisbeispiele, Fazit und Ausblick

Webinar FACTs:

Termin: Donnerstag, 10. November 2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Referent: Markus Höfert, eCommerce Consultant @FACT-Finder

 

Agenda:

  • Zielgruppendefinition B2B
  • Welche Zielgruppen gibt es im B2B-Bereich?
  • Vorstellung Value Proposition Canvas (VPC)
  • Zielgruppen im VPC
  • Das VPC in der Customer Journey
    • Startseite
    • Suche
    • Navigation
    • Suggest
    • Produktdetailseite
    • Warenkorb
    • Checkout
  • Fazit und Ausblick

Über Markus Höfert

Markus Höfert ist eCommerce Consultant bei FACT-Finder. Er blickt auf eine langjährige Erfahrung als Fachtrainer und Teamleiter im Customer-Care-Bereich zurück. In Schulungen und Workshops vermittelt er sein Wissen über FACT-Finder auf ebenso fundierte wie leicht verständliche Weise. Mit seiner Software- und Consulting-Expertise unterstützt er namhafte B2C-Händler wie Bruno Bader und Budni aber auch Größen im B2B-Geschäft wie Berner. Ein besonderes Augenmerk legt er dabei auf die vollumfängliche Analyse und Optimierung der Customer Journey im Onlineshop. Denn um im eCommerce zu bestehen, müssen sich Online-Händler an den Bedürfnissen und Erwartungen ihrer Kunden orientieren und diese übertreffen.

Das könnte dich auch interessieren

3 Faktoren, wie B2B Unternehmen digital relevant bleiben

Lesezeit: 0 MinutenWebinar am 28. Oktober 2021, 10 Uhr Die FACT-Finder B2B Success-Weeks gehen in die nächste Runde – und zwar in Form eines Experten-Webinars

FACT-Finder übernimmt KI-basierte Personalisierungs-Lösung Loop54

Lesezeit: 0 MinutenEuropas führende Such- und Merchandising-Lösung erweitert ihr Portfolio mit der führenden 1-to-1-Personalisierung in Skandinavien.

Geo-Modul von FACT-Finder – wie baue ich den optimalen Datenfeed dafür auf?

Lesezeit: 0 MinutenStandortbezogene Services im Online-Shop werden immer beliebter. Im Jahr 2020 haben 44% der Online-Shopper mindestens einmal Click-and-Collect genutzt, so dass allein über diesen

Wenn komplexe Produkte mit individuellen Preisen einfach im Shop zu finden sind

Lesezeit: 0 MinutenDie meisten B2B Unternehmen kennen die Problematik: Jeder Einkäufer hat unterschiedliche Anforderungen – sowohl an den Shop selbst als auch an den gesamten

„FACT-Finder trägt sehr viel zu unserem Shop-Umsatz bei“ – Success Story Jumbo

Lesezeit: 0 MinutenBaumärkte stehen im eCommerce vor besonderen Herausforderungen. Da ist zum einen die große Sortimentsbreite, die ein Shop abbilden muss – von Werkzeugen und

29% größere Warenkörbe in nur 7 Tagen – Success-Story Fitstore24

Lesezeit: 0 MinutenFitstore24 ist in Österreich „die“ Marke für Radsport, Krafttraining und Fitnessgeräte – und hat sich mit der Integration von FACT-Finder Next Generation via

Über den Autor

Jasmin Herb ist Inbound Marketing Specialist im FACT-Finder Marketing Team. Sie ist spezialisiert in den Bereichen Social Media Marketing, Content Marketing, Search Engine Optimization / Search Engine Advertising, Conversion Optimization und Public Relations. Seit Ihrer Tätigkeit bei FACT-Finder, konnte Sie sich ein tiefes Verständnis rund um den eCommerce, Product Data Quality, Retail Strategien, Conversion Optimierung und den aktuellsten Retail-Trends aneignen. In 2011 schloss Jasmin Ihr Studium an der Hochschule Pforzheim als Bachelor of Science für Marketing und Kommunikationswissenschaften ab.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.